Willkommen bei GRAPHIMECC MECHATRONICS, wo ein hochqualifiziertes Team jeden Tag nach der technologischen Exzellenz strebt und diese ihren Kunden zur Verfügung stellt. Ein Prüflabor und eine Engineering-Abteilung, die an der Spitze des Fortschritts stehen, und wo Innovationen in den verschiedenen Technologien und Verfahren immer wieder entwickelt werden. Drei völlig integrierte interne Teams, die die Produktion in den Bereichen der Mechanik, der Elektronik und der Informatik leiten, unter voller Beachtung der strengen Qualitätskontrollen nach den internationalen ISO- und GMP-Standards. Der Kundenservice und die Ausbildung werden ausschließlich von unserem Personal betrieben. GRAPHIMECC: Personen, die in der Lage sind, DIE Lösung für jedes Bedürfnis innerhalb der Codierung, der Rückverfolgung sowie gegen Fälschungen zu bieten.

Die Etappen einer ständig

wachsenden Spezialisierung

1985
1985
Vittorio AVONA gründet eine Handwerksfirma, die sich im Bereich der mechanischen Nummerierung spezialisiert.
1999
1999
Die handwerkliche Inspiration vereinigt sich mit der unternehmerischen Weitsicht von RANZATO VIANELLO Andrea, der Erfahrung in verschiedenen Industriebranchen hat und vor der Herausforderung steht, eine neue Firma zu gründen, die sich nicht nur mit Wartung beschäftigt, sondern eine eigene Technologie entwickelt, mit dem Ziel, einen Bezugspunkt im Rahmen der Codierung und der Rückverfolgbarkeit sowie gegen Fälschungen zu werden.
2002
2002
Planung und Bau der ersten Anlage weltweit, die mit einer 100% Zertifizierung des Endproduktes (erlaubte Ausfallrate 0%) den sogenannten „BOF“ (Aufkleber für Arzneimittel) codieren kann, mit dem seit 2003 Arzneimittel in Italien serialisiert werden.
2004
2004
Bau des Nummerierungssystems für den Druck der staatlichen Lotterien in Vietnam.
2005
2005
Bau der Anlage für die Codierung von Smart Cards mit 100% Zertifizierung des Endproduktes in den USA.
2006
2006
Bau des Systems für die 100% Kontrolle der italienischen Steuermarken.
2008
2008
Teilnahme am Bau des Systems für die 100% Kontrolle der Nummerierung auf den Euro-Banknoten.
2009
2009
Bau der Codierungsanlage für indische Steuermarken.
2012
2012
Gründung von ENCODINGLAB, ein Prüflabor, in dem ständig angewandte Forschung in Bezug auf neue Technologien und Verfahren durchgeführt wird.
2013
2013
Lieferung von Nummerierungssystemen für den Druck der vertikalen Zahl auf die neue Euro-Banknote.
2014
2014
Neue Produktionsanlage und Beginn des Projekts "Cittadella della codifica" (Zentrum der Codierung) mit einer Fläche von mehr als 3.000 m2, die dazu bestimmt ist, ein Beispiel von Exzellenz im Rahmen der Codierung und der Rückverfolgbarkeit sowie gegen Fälschungen zu werden.